Aktuell

Jubiläumsveranstaltung

 

Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Ökumenischen Hospizgruppe Gerresheim hatte der Vorstand am Mittwoch, 26. Juni 2019 zur Jubiläumsveranstaltung in den Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim eingeladen.

 

Frau Dr. Hirsmüller (Mitglied im Vorstand) begrüßte die Gäste und moderierte die Veranstaltung.

 

 

Das Programm begann mit dem Chors „Miss Harmony“  aus Erkrath.  25 Damen sangen „ a capella“ und beeindruckten die Gäste mit ihrer stimmlichen Vielfalt..

 

 

In einem Kurzinterview stellten Frau Margit Schröer (ebenfalls Mitglied im Vorstand) und Frau Dr. Hirsmüller die Anfänge der Hospizarbeit in Gerresheim dar. Im Anschluss daran nahm Dr. Löns (Palliativmediziner) „die Modestadt Düsseldorf“ ironisch und auch kritisch hinterfragend unter die Lupe.

 

 

Nach der Pause ging das Programm mit dem Jugendkammerchor der katholischen Kirchengemeinde St. Margareta weiter. Die jungen Damen beeindruckten die Gäste mit ihren Stimmen und präsentierten Stücke u.a. von Schütz, Friedrich Spee und Bob Chilcott. Es war ein besonderer Genuss, diesen jungen Damen zuzuhören.

 

 

Anschliessend nahm der Kabarettist Christian Ehring in seinem Vortrag die politischen Parteien in den Blick. Launig und humorig brachte er die Dinge immer wieder auf den Punkt. Die Gäste dankten ihm mit einem anhaltendem Applaus.

 

 

Zum Abschluss des Abends wurden die aktiven ehrenamtlich Mitarbeitenden der Hospizgruppe auf die Bühne gebeten. Sie bekamen von der Vorsitzenden eine Sonnenblume für ihren Einsatz überreicht. Das war ein schönes Bild, wie unsere Mitarbeitenden die Bühne gefüllt haben.

 

 

Ohne den Einsatz unserer Ehrenamtlichen könnten wir die Begleitung und Unterstützung für schwerkranke und sterbende Menschen nicht leisten. Deshalb gebührt besonders unseren ehrenamtlich Mitarbeitenden der Dank des gesamten Vorstandes!

Der Abend war durch die unterschiedlichen Beiträge kurzweilig und die Gäste haben trotz der großen Hitze bis zum Ende der Veranstaltung durchgehalten.

Das war eine schöne Jubiläumsfeier!

Inge Müller  (Vorsitzende)

 

Spendenübergaben

 

Aus Anlass des 25-jährigen Jubiläums der Ökumenischen Hospizgruppe Gerresheim übergab der Vorsitzende des Vereins WIR GHS!, Herr Joachim Loos, eine Spende in Höhe von 500,00 € an die Vorsitzende Inge Müller. WIR GHS! unterstützt seit vielen Jahren die Hospizarbeit in Gerresheim immer wieder mit Spenden. Der Vorstand der Ökumenischen Hospizgruppe Gerresheim e.V. bedankt sich für diese Unterstützung ganz herzlich!

Inge Müller, Vorsitzende

 

 

 

Ebenfalls aus Anlass des 25-jährigen Bestehens der Ökumenischen Hospizgruppe Gerresheim überreichten Frau und Herr Handke eine Spende des Vereins ergo: wir helfen e.V. in Höhe von 2000,00 € an die Vorsitzende Inge Müller. Die Mitglieder des Vereins ergo: wir helfen e.V. spenden die Centbeträge ihrer Gehälter und unterstützen mit ihrem Einsatz soziale und gemeinnützige Einrichtungen und Institutionen. Frau und Herr Handke gehören ebenfalls seit einigen Jahren zu den Unterstützern unserer Hospizarbeit. Im Namen des Vorstandes bedanke ich mich für diese großartige Spende zu unserem Jubiläum!

Inge Müller, Vorsitzende

 

 

 

 

 

Ausflug mit den Ehrenamtlichen und ihren Partnern

 

Am Sonntag, 19.5.2019, hatte der Vorstand der Ökumenischen Hospizgruppe Gerresheim die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ihren Partnern zu einem Ausflug anlässlich des Jubiläumsjahres der Hospizgruppe eingeladen.

 

Pünktlich um 8.30 Uhr starteten insgesamt 23 Personen mit dem Bus von Gerresheim nach Kranenburg. Dort bestiegen wir um 10.30 Uhr zwei sogenannte Club-Draisinen um eine Fahrt von Kranenburg nach Großbeek (in Holland) zu unternehmen.

 

 

Vier Personen mussten jeweils kräftig in die Pedale treten, um die anderen vorwärts zu bewegen. Das war eine gemeinsame Aktion, die viel Spaß gemacht hat. Unterwegs mussten Schranken geöffnet werden oder Ampeln betätigt werden, damit die Weiterfahrt möglich war. Mit guter Laune kamen wir dann in Großbeek an.

 

 

Dort hatten wir eine gute Stunde Aufenthalt, genug Zeit um gemütlich einen Kaffee oder Tee zu trinken. Danach ging es zurück nach Kranenburg – das Team, das kräftig in die Pedale treten musste, wurde gewechselt und so kamen wir alle entspannt wieder am Abfahrtsort an.

Von Kranenburg ging es dann mit dem Bus weiter zum Restaurant „Zum Aussichtsturm“, wo ein leckeres Mittagsmenü auf dem Plan stand. Nach Nachtisch und Kaffee wurde dann noch ein kurzer Aufenthalt auf der Schwanenburg in Kleve gemacht und dann ging es mit dem Bus wieder nach Hause. Um 18.15 Uhr waren wir alle wieder in Gerresheim zurück – manche ermattet, aber alle sehr glücklich über diesen schönen Tag.

 

Inge Müller, Vorsitzende

 

 

Benefizkonzert

 

Am Donnerstag, 9. Mai 2019 fand im Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde Gerresheim ein Benefizkonzert zugunsten der Ökumenischen Hospizgruppe Gerresheim e.V. statt.

Miyuki Brummer ist in Japan geboren und hatte bereits mit 12 Jahren ihren ersten Orchesterauftritt als Solistin. Sie absolvierte das Klavierstudium an der Hochschule der Kunst Koyoto und danach folgte das Konzertfachstudium an der Hochschule für Musik in München und an der Universität in Salzburg, das sie mit Auszeichnung abschloss. Sie gab bereits zahlreiche Konzerte in Japan, Österreich, Spanien, Frankreich und Deutschland.

Klaus-Peter Riemer ist international und national als Konzertflötist tätig und war bereits mit 26 Jahren Dozent an der Rheinland-Musikschule in Köln. Er gab Konzerte in Deutschland, Frankreich, Belgien, England, Österreich, Schweiz, Italien, Spanien, Dänemark, Tschechien, den Niederlanden, Luxemburg und Schweden.

Mit Serenadenmusik für Flöte und Klavier bescherten uns die Künstler einen sehr schönen Abend. Das Repertoire war breit gefächert und wurde sehr beeindruckend gespielt. Die rund 70 Besucherinnen und Besucher des Konzertes waren begeistert.

Der Vorstand der Ökumenischen Hospizgruppe Gerresheim bedankt sich für das Engagement der beiden Künstler für die Hospizarbeit in unserem Stadtteil.

 

Inge Müller

Vorsitzende

 

 

 

 

Qualifikationskurs

 

 

…für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Über die nächsten Qualifizierungskurse für Hospizmitarbeitende

können Sie sich bei unseren Koordinatoren im Hospizbüro (Tel. 29 70 59)

informieren.

 

 

„Qualifizierungskurs für Ehrenamtliche in der Hospizarbeit“

  zum downloaden einfach auf das Bild klicken.

 

 

 

 

Termine

 

Ökumenisches Trostcafé

 

Treffpunkt für Trauernde und Menschen in Abschiedssituationen

 

Sie haben einen Menschen verloren und trauern um ihn?

 

Freunde und Verwandte tun ihr Bestes – und dennoch fühlen Sie

sich manchmal allein gelassen und unverstanden.

Es kann hilfreich und tröstlich sein, Menschen kennen zu lernen,

die ebenfalls trauern.

 

27. Januar 2019

24. Februar 2019

31. März 2019

28. April 2019

26. Mai 2019

30. Juni 2019

28. Juli 2019

25. August 2019

29. September 2019

27. Oktober 2019

24. November 2019 (Totensonntag Beginn hier: 15.30 Uhr)

29. Dezember 2019

 

… immer von 15-17 Uhr

Gemeindezentrum Gustav-Adolf-Kirche (Pavillon neben der Kirche),

Hardenbergstr. 3, 40625 Düsseldorf

 

Trauergruppe

 

Die Trauergruppe will Trauernden, die kürzlich einen Menschen verloren haben,

einen geschützten Raum bieten, um über das reden zu können, was in der Öffentlichkeit eines Trostcafés schwer fällt.

Verbindliche Anmeldung für die Teilnehmer an der Trauergruppe bei

Pfarrer Olaf Steiner (Tel. 28 36 59).

 

14.03., 21.03., 28.03. und 4. März 2019

14.11., 21.11., 28.11. und 05.Dezember 2019

Anmeldung bis zum 20. Februar bzw. 31.10.2019

 

…immer von 18-20 Uhr

Gemeindezentrum Gustav-Adolf-Kirche, Hardenbergstr. 3, 40625 Düsseldorf

 

Jährlicher Hospizgottesdienst

 

Donnerstag 7.11.2019 um 19 Uhr

Gerricuskapelle des Bestattungsunternehmens

Vogt & Kamp,

Am Pesch 19,

40625 Düsseldorf

 

 

Termine im Jubiläumsjahr 2019

 

Mittwoch, 16.1.2019

Neujahrsempfang für die ehrenamtlich Mitarbeitenden

Ort: Kleiner Gemeindesaal,

Hardenbergstr. 3, 40625 Düsseldorf

Beginn: 19.00 Uhr

 

Mittwoch, 23.1.2019

9.oo – 16.oo Uhr – SORGEKULTUR in Gerresheim

Auf dem Weg zu einer sorgenden Gemeinde, zu einem sorgenden Stadtteil

Ort: Stiftsgebäude, Gerricusstr. 11, 40625 Düsseldorf

Anmeldung unter: 0171/196 9357

oder jaik@st-margareta.de

Teilnehmerbeitrag: 20,00 €

 

Donnerstag, 14.3.2019

„Samstag? Da bin ich auf Weltreise! – Kultur und Faszination von Todesanzeigen“

Referentinnen: Dipl.-Psych. Margit Schröer,

Dr. Susanne Hirsmüller

Ort: Gemeindesaal, Hardenbergstr. 3,

40625 Düsseldorf

Beginn: 19.00 Uhr

 

Freitag, 22.3.2019

Letzte Hilfe Kurs I

Referentinnen: Elisabeth Siemer, Barbara Krug

Ort:  Aloysianum, Gerricusplatz 28, 40625 Düsseldorf

Beginn: 15.00 – 19.00 Uhr

Anmeldung erforderlich

efa – Ev. Familienbildungswerk Tel: 0211 / 6002820

Kursnummer S 8100

 

Donnerstag, 11.4.2019

Letzte Hilfe Kurs II

Referenten: Elisabeth Siemer, Lars Gundtoft

Ort: Gemeindesaal St. Gertrud, Gertrudisstr. 14, Eller

Beginn: 17.00 – 21.00 Uhr

Anmeldung erforderlich

asg-bildungsforum Tel.: 0211 / 17400

 

Donnerstag, 9.5.2019

Benefizkonzert – „Serenadenmusik“

mit Klaus-Peter Riemer, Monika Rydz und Judy Wee

Ort: Gemeindesaal Hardenbergstr. 3,

40625 Düsseldorf

Beginn: 19.00 Uhr

Eintritt frei, über Spenden freuen wir uns

 

 

Sonntag, 19.5.2019

Ausflug für die ehrenamtlich Mitarbeitenden

mit einer Begleitperson nach Kleve

Anmeldung erforderlich im Hospizbüro,

Tel. 29 70 59 oder hospizgr-gerresheim@gmx.de

 

 

Donnerstag, 6.6.2019

Mitgliederversammlung

Ort: Gemeindesaal, Hardenbergstr. 3,

40625 Düsseldorf

Beginn: 19.00 Uhr

 

Mittwoch, 26.6.2019

Jubiläumsveranstaltung

25 Jahre Ökumenische Hospizgruppe Gerresheim e.V.

Gäste: Christian Ehring, Dr. Claudius Löns

Ort: Gemeindesaal, Hardenbergstr. 3,

40625 Düsseldorf

Beginn: 19.00 Uhr

Anmeldung erforderlich im Hospizbüro,

Tel. 29 70 59 oder hospizgr-gerresheim@gmx.de

 

Donnerstag, 12.9.2019

Letzte Hilfe Kurs III

Referenten: Frau Dr. Hirsmüller, Lars Gundtoft

Ort: Gemeindezentrum der Ev. Kirchengemeinde,

Hardenbergstraße 1 (Medienraum)

Beginn: 17.00 – 21.30 Uhr

Anmeldung erforderlich! efa – Ev. Familienbildungswerk

Tel: 0211 / 6002820

 

Samstag, 19.10.2019 – Sonntag, 20.10.2019

Fortbildung für die ehrenamtlich Mitarbeitenden

Thema: Wenn Sprache nicht mehr trägt - nonverbale,

beziehungsfördernde Kommunikation

Ort: Hasensprungmühle, Leichlingen

Referentin: Frau Dr. Steinmetz

Anmeldung erforderlich!

 

Donnerstag, 7.11.2019

Hospizgedenkgottesdienst für die

ehrenamtlich Mitarbeitenden und Vereinsmitglieder

Ort: Gerricuskapelle – Bestattungsinstitut Vogt & Kamp

Am Pesch 19, 40625 Düsseldorf - 19.00 Uhr

 

 

Samstag, 30. 11.2019

Fortbildung für die ehrenamtlich Mitarbeitenden

„Basale Stimmulation“

Ort: Gerricusstift, Gerricusstr. 11,

40625 Düsseldorf

Referenten: Ulla und Michael Goßen

Anmeldung erforderlich!

 

 

Blickpunkt Hospiz

 

download

 

Informationen - Gut aufgehoben - Palliative Versorgung

in Düsseldorf

 

download

 

 

Büro: Elisabeth Siemer und Lars Gundtoft, Heyestraße 129, 40625 Düsseldorf, Tel. 0211-297059

impressum