DA SEIN

Diese Website verwendet Cookies. Für weitere Informationen clicken Sie bitte hier.

 

Wenn Sie damit einverstanden sind bestätigen Sie bitte hier:

OK

Was wir für Sie tun bzw. Ihnen anbieten können:

Aktuelles zur Corona-Krise

Wir stehen weiterhin für alle Personen für Beratungen telefonisch zur Verfügung.

Welche konkreten Hilfen wir Ihnen unter den gegebenen Umständen anbieten können, werden wir jeweils im Einzelfall entscheiden.

Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0211 / 29 70 59. Falls wir nicht im Büro anwesend sind,  hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht, wir rufen schnellstmöglich zurück.

Für die Öffentlichkeit bleiben unsere beiden Hospizbüros (Heyestraße und Am Wallgraben) erst einmal geschlossen.

Wir möchten mit diesen Maßnahmen einen Beitrag dazu leisten, dass die Dynamik der Ausbreitung des Virus verlangsamt wird.

Das Angebot des monatlichen Trostcafes fällt ebenfalls aus!

Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen.

Scheuen Sie sich nicht, uns anzurufen, wir stehen auch in dieser schwierigen Zeit an Ihrer Seite!

 

 

In Ihrer Familie oder im Freundeskreis ist jemand schwer krank. Sie haben viele Fragen und Sorgen:

 

  • Wer kann uns unterstützen?
  • Wer weiß, wie es jetzt evtl. weitergehen kann?
  • Welche Hilfsmöglichkeiten gibt es in dieser Situation bei uns im Osten Düsseldorfs und in Düsseldorf überhaupt?

 

Hospizarbeit bedeutet das zugewandte Begleiten von Menschen in der Endphase ihres Lebens und schließt ihr soziales Umfeld mit ein. Ziel unseres Hospizvereins ist es, auch bei unheilbarer Krankheit und absehbarem Lebensende zu versuchen, dem Einzelnen so viel Eigenständigkeit und Lebensqualität wie möglich zu erhalten. Wir möchten dazu beitragen, Sterben wieder als Teil des Lebens zu akzeptieren und, falls möglich, ein Sterben zu Hause in vertrauter Umgebung zu begleiten.

 

Wir kooperieren mit den HausärztInnen und Pflegediensten und stellen auf Wunsch auch Kontakt zu SeelsorgerInnen, stationären Hospizen, Sozialdienststellen und anderen Unterstützungsangeboten im Stadtteil oder stadtweit her.

 

Unsere geschulten MitarbeiterInnen unterliegen der Schweigepflicht. Sie arbeiten ehrenamtlich und damit für die Betroffenen und ihre Familien kostenfrei.

Selbstverständlich sind wir für Menschen unabhängig von deren Alter, Herkunft oder Glaubensrichtung da.

Büro: Elisabeth Siemer und Lars Gundtoft, Heyestraße 129, 40625 Düsseldorf, Tel. 0211-297059

impressum